• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen

Corona aktuell: 3G-Regel gilt ab Mittwoch in weiteren Teilen Sachsens

Corona Nach Zwickau gilt die Regel nun auch für das Erzgebirge und Mittelsachsen

Region. 

Die Sieben-Tage-Inzidenz ist in Sachsen am Wochenende gestiegen und lag am Montag bei 43,6 (Vortrag 41,2). Das RKI meldet aktuell für Erzgebirgskreis eine Inzidenz von 50,3 und für Mittelsachsen eine Inzidenz von 49,1. Damit liegt die Inzidenz für beide Regionen den bereits den fünften Tag in Folge über 35, weshalb ab Mittwoch verschärfte Regelungen in Kraft treten sollen. Es gilt dort dann die 3G-Regel für die Innengastronomie, sportliche- und kulturelle Einrichtungen sowie für körpernahe Dienstleistungen. Zugang haben dann lediglich diejenigen, die einen tagesaktuellen Negativtest, einen Geimpft- oder Genesenen-Nachweis vorweisen können.

Höchster Wert ist aktuell in Zwickau

Die höchsten Inzidenzen weisen Dresden und Zwickau auf. In Zwickau liegt die Inzidenz bei 64,1 in Dresden bei 59 - In beiden Gebieten gelten bereits verschärfte Regelungen - ebenso wie in der Stadt Leipzig.