Corona-Post auf Facebook: Bürgermeister-Gattin sorgt für Aufsehen

Corona Cindy Seifert wittert eine Verschwörung

Schneeberg. 

Cindy Seifert, die Ehefrau des Schneeberger Bürgermeisters Ingo Seifert und selbst Städträtin, sorgte am Samstagabend mit einen Facebook-Post für Aufsehen. In diesem bezeichnet sie die von der Regierung im Kampf gegen die Corona-Pandemie getroffenen Maßnahmen als willkürlich und unterstellt der Politik, dass die Wirtschaft und vor allem der Mittelstand "mit Absicht gegen die Wand gefahren" werden solle. Damit greift sie eine These auf, der sich auch Corona-Leugner und Verschwörungstheoretiker dieser Tage gern bedienen.

Corona-Wellen als Zeichen der Islamisierung?

Ferner sieht sie zwischen der ersten Welle, die vor Ostern in Deutschland aufflammte und der nun im Vorfeld des Adventszeit aufkommenden zweiten Welle einen Zusammenhang damit, "dass der Islam in Deutschland Einzug halte". So würden beispielsweise die aus Schweinefleisch hergestellten Bratwürste auf einigen Weihnachtsmärkten verboten und es gebe keinen Alkohol.

Für ihre Aussagen auf der Social Media-Plattform erhielt sie reichlich Zuspruch.