• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen
Corona-News
Chemnitz

Ehrenfriedersdorf: Sechs Verletzte nach Kollision, darunter zwei Schwerverletzte

blaulicht Ermittlungen laufen

Ehrenfriedersdorf. 

Ehrenfriedersdorf. Zu einem Verkehrsunfall mit zwei Schwerverletzten sowie vier Leichtverletzten kam es am Samstagnachmittag, gegen 16.05 Uhr in der Thomas-Mann-Straße. Nach dem derzeitigen Kenntnisstand war ein PKW VW (Fahrer: 76) aus einer Parklücke am rechten Fahrbahnrand der Thomas-Mann-Straße in Richtung Schillerstraße gefahren und querte dort die Fahrbahn, um in eine gegenüberliegende Parklücke zu fahren.

Dabei kam es zur Kollision mit einem PKW Renault (Fahrerin: 23), der zeitgleich die Thomas-Mann-Straße aus Richtung Annaberger Straße in Richtung Schillerstraße befuhr. Durch den Zusammenstoß wurde der 76-Jährige sowie eine 13-jährige Insassin des VW schwer verletzt. Drei weitere Insassen des VW (3/m, 5/w, 69/w) sowie die 23-Jährige wurden leicht verletzt. Es entstand Sachschaden in Höhe von insgesamt etwa 6.000 Euro. Der Verkehrsunfalldienst der Chemnitzer Polizei führt die Ermittlungen.