• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen

FCE-Trainingscamp: Veilchen gewinnen erstes Testspiel

Fußball Tag 2 im Trainingscamp auf der Insel Rügen

Aue. 

Der FC Erzgebirge Aue hat am Dienstagabend sein erstes Testspiel im Rahmen des Trainingslagers auf der Insel Rügen gewonnen. Die Veilchen siegten gegen den Regionalligisten Viktoria Berlin mit 3:1. Die Kicker aus der Bundeshauptstadt waren im zweiten Drittel, in der 53. Minute, durch einen Handelfmeter, den Kapitän Christoph Menz verwandelte, in Führung gegangen. Im letzten Drittel gelang Filip Kusic in der 83. Minute der Ausgleichstreffer zum 1:1. Der Führungstreffer zum 2:1 gelang Pascal Testroet in der Schlussphase der Begegnung. In der Schlussminute machte Calogero Rizutto den Sieg perfekt.

Im Vorfeld hatten sich die beiden Mannschaften darauf verständigt, dreimal je 35 Minuten zu spielen. "Wir hatten die Idee, ein bisschen in zwei Teams aufzuteilen. Der eine Block spielt heute 70 Minuten, der andere dann am Freitag 70 Minuten", sagt Cheftrainer Daniel Meyer zu seinen Plänen. So wollte Meyer dafür sorgen, dass sich alle ein bisschen mehr quälen müssen. "Wenn sie immer nur 45 Minuten spielen, dann wird es schwierig, wenn dann plötzlich einmal die Belastung hoch geht", so Meyer. Zudem experimentierte er in den ersten beiden Dritteln im System vom 3-5-2 und 4-3-3 spielen.

"Da fehlte das ein oder andere Mal der Mut"

Dass die ersten beiden Drittel nicht so gelaufen sind, wie sie sich der Zweitligist vorgestellt hat, wollte Meyer nicht überbewerten: "Da waren jetzt viele Neuzugänge dazwischen, viele junge Spieler." Viktoria Berlin sei eine starker Regionalligist mit ein paar Spielern, die auch schon höherklassig gespielt haben. "Da bekommt man nichts geschenkt", meinte Meyer. Seinem Team sei es deshalb darum gegangen, fehlende Erfahrung und Müdigkeit mit Engagement und mit Giftigkeit zu ersetzen.

"Da fehlte mir das ein oder andere Mal der Mut. Aber Defensiv haben wir ja nichts anderes zugelassen. Es ist ja nicht so, dass Viktoria viele Chancen hatte", meint Meyer. Am Mittwoch stehen zwei Trainingseinheiten auf dem Programm. 11 Uhr und 16.45 Uhr wird diese der FCE auf einem nahezu perfekten Rasenplatz in Baabe absolvieren, wo auch das Testspiel über die Bühne ging.



Prospekte