Gesundheitstag fördert produktives Arbeiten

Maßnahme Grünhainichener Kunsthandwerksfirma Blank lässt Produktion kurzzeitig ruhen

gesundheitstag-foerdert-produktives-arbeiten
Auch ein Sehtest gehörte zum Gesundheitstag in der Firma Blank. Foto: aba

Grünhainichen. Um erfolgreich zu sein, kommt es für ein Unternehmen nicht immer nur auf hohe Produktionszahlen an. Mitunter kann auch das Gegenteil dazu beitragen, Arbeitsklima und Effizienz zu verbessern.

So wie in der Grünhainichener Kunsthandwerksfirma Blank, die für einen Tag alle Maschinen ausschaltete und Pinsel beiseitelegte. Stattdessen rückten beim erstmals durchgeführten Gesundheitstag die 48 Mitarbeiter selbst in den Mittelpunkt. An mehreren Stationen konnten sie sich durchchecken lassen und Tipps für eine gesunde Lebensweise erhalten. Neben einem Hör- und Sehtest wurden beispielsweise Wirbelsäulenvermessung, Physiotherapie und Ernährungsberatung angeboten.

Körper und Geist müssen bei der Arbeit im Einklang sein

Um passende Speisen und Getränke ging es auch gleich zu Beginn, denn los ging's mit einem Gesundheitsfrühstück. "Es gab Obst, Gemüse, Jogurt, frische Milch und Körner aus der Rolle-Mühle", berichtet Inhaber Uwe Blank, der die Anregung für dieses Projekt schon vor einem Jahr von der Berufsgenossenschaft Holz und Metall erhielt. Nun wurde das Vorhaben in die Tat umgesetzt, eine Fortsetzung scheint durchaus möglich.

Schließlich kam der Gesundheitstag bei allen Beteiligten sehr gut an. "Es ging darum, die Mitarbeiter dafür zu sensibilisieren, etwas für Körper und Gesundheit zu tun", erklärt Uwe Blank, der dafür den eintägigen Produktionsausfall gern in Kauf nahm.

Anleitung für Entspannungsübungen

Wichtiger ist ihm, "das angenehme Betriebsklima zu erhalten und noch mehr zu fördern". Die Mitarbeiter lernten an diesem Tag übrigens nicht nur, wie man sich am sinnvollsten ernähren kann oder welche Sitzhaltung im Büro die beste ist. Zusammen mit Fachleuten absolvierten sie auch Übungen, die der Entspannung und der Lockerung dienten. Allesamt wichtige Faktoren, die künftig im Arbeitsalltag helfen sollen.