• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen

Großrückerswalde: Traditioneller Volkswandertag durch geführte Wanderung ersetzt!

Natur Herrliche Aussichten garantiert

Großrückerswalde. 

Großrückerswalde. Normalerweise hätte am kommenden Samstag in und um Großrückerswalde herum der traditionelle Volkswandertag stattgefunden. Wegen der Unplanbarkeit der Veranstaltung musste sie abgesagt werden. "Ganz ohne Wandern sollte es am 24. Juli doch nicht abgehen", sagte Roland Kiesinger. Er ist beim SV Großrückerswalde für die Abteilung Wandern verantwortlich. Er hat eine geführte Wanderung organisiert. Start ist gegen 8 Uhr am Sportlerheim in Großrückerswalde. Über etwa zwölf Kilometer geht es in Richtung Wolkenstein los zum Zeisigstein, nach Streckewalde und wieder zurück zum Ausgangspunkt. "Das ist eine sehr angenehme, mittelschwere Strecke mit herrlichen Aussichten. Sie sollte von jedem Wanderfreund zu meistern sein", verspricht Roland Kiesinger. Gegen Mittag, so vermutet er, wird die Gruppe wieder am Sportlerheim sein. Die Verpflegung erfolgt aus dem jeweils eigenen Rucksack. Als Belohnung winkt den Teilnehmern eine Urkunde. Vorherige Anmeldungen sind nicht notwendig. Wer mitwandern möchte, muss rechtzeitig am Startpunkt sein.



Prospekte & Magazine