• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen

Grünhainichen: Diebe entwenden historisches Interior im Wert von 5000 Euro

Blaulicht Unbekannten waren in der Chemnitzer Straße in den Saal des "Deutschen Hauses" eingedrungen

Grünhainichen. 

Grünhainichen. Diebe haben aus einem ehemaligem Kulturgebäude zahlreiche Deckenlampen im Gesamtwert von schätzungsweise knapp 5 000 Euro gestohlen. Die Unbekannten waren in der Chemnitzer Straße in den Saal des "Deutschen Hauses" eingedrungen und demontierten insgesamt acht Hängeleuchten "Sputnik" (auch "Pusteblume" genannt) des Designers Emil Stejnar mit einem Durchmesser von etwa 50 Zentimetern sowie 19 weitere ca. 70 Zentimeter lange Tropenholz-Glas-Deckenhängeleuchten aus DDR-Zeiten. Mit den Lampen verschwanden die Täter unerkannt. Die Polizei ermittelt wegen des besonders schweren Falls des Diebstahls und sucht Zeugen. Wer hat dort Beobachtungen gemacht, die mit der Tat in Zusammenhang stehen könnten? Wem sind dort zwischen Januar und Februar dieses Jahres Personen oder Fahrzeuge aufgefallen, die mit dem Diebstahl in Verbindung stehen könnten? Wer kann Hinweise zum Verbleib der entwendeten Lampen geben? Wem wurden sie möglicherweise zum Kauf angeboten? Wem sind die Leuchten gegebenenfalls in Online-Verkaufsplattformen aufgefallen? Hinweise nimmt die Polizei in Marienberg unter Telefon 03735 606-0 entgegen.



Prospekte & Magazine