• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland

Helios-Mitarbeiter engagieren sich für Heimkinder

Wunsch Weihnachtswünsche werden erfüllt

Aue. 

Aue. Im Foyer des Helios Klinikums Aue steht jedes Jahr ein Weihnachtsbaum - diesmal hingen an den Zweigen neben dem Schmuck Weihnachtswünsche von Kindern und Jugendlichen aus Heimen. In Summe sind 75 Wünsche von Mitarbeitern des Klinikums erfüllt worden. Die Geschenke sind alle liebevoll verpackt. Die Päckchen haben Helios-Geschäftsführer Jan Jakobitz und die Pflegedirektorin Constanze Neubert jetzt an Vertreter der Einrichtungen übergeben: von der Diakonie an Matthias Müller, Kinder- und Jugenheim Oelsnitz und Jana Schönfelder, Kinder- und Jugendheim Eibenstock sowie an Martin Josiger, DRK-Kinderheim Mildenau. "Das Ansinnen ist es gewesen, etwas Gutes zu tun und Bedürftigen auch zur Weihnachtszeit etwas zukommen zu lassen", so Jan Jakobitz: Auch andere Helios-Kliniken haben bereits Wunschbäume bestückt und die Idee fanden wir total klasse." Die Wunschkärtchen aus den Einrichtungen sind an den Baum gehängt worden und Mitarbeiter konnten sich ein Kärtchen nehmen, das Geschenk besorgen und im Klinikum an zentraler Stelle abgeben.

Katharina Kurzweg leitet Aktion in die Wege

Die Aktion angeschoben hat Katharina Kurzweg aus dem Bereich Unternehmenskommunikation / Marketing am Klinikum in Aue. Sie sagt: "Die Wünschen waren im Nu alle weg und die Geschenke sind alle liebevoll verpackt. Da haben sich die Mitarbeiter sehr viel Mühe gemacht. Wir sind sicher, dass es für die Aktion eine Wiederholung geben wird." Matthias Müller sagt: "Persönlich finde ich es klasse, dass sich Helios-Mitarbeiter privat so engagieren." Auch Jana Schönfelder ist dankbar: "Unsere Kinder waren lange in Quarantäne. Die wenigen Kontakte, die sie ohnehin nur nach nachhause haben, sind gegen Null gegangen. Wir haben uns sehr über die Aktion gefreut." Wie Martin Josiger zu berichten weiß, waren die Kinder aufgeregt als sie ihre Wünsche äußern durften.

 BLICK ins Postfach? Abonniert unseren Newsletter!