Hitzestau? PKW geht lichterloh in Flammen auf

Brand Durch die enorme Hitze brannte das Fahrzeug im Frontbereich aus

Annaberg-Buchholz. 

Zu einem PKW Brand wurde die Feuerwehr Annaberg am Mittwoch gegen 14 Uhr gerufen. Auf einem Parkplatz an der Chemnitzer Straße stand ein BMW in Flammen. Der Fahrer, welcher zu Besuch im EKA Klinikum war, konnte sich unverletzt in Sicherheit bringen, musste jedoch zu sehen, wie ihr Fahrzeug im Frontbereich ausbrannte. Die Kameraden konnten den Brand zügig mit Schaum und Wasser löschen. Dazu war jedoch Atemschutz notwendig.

Für Feuerwehrkameraden ist dies derzeit eine besondere Belastung, da neben der Hitze auch über 15 Kilogramm schwere Technik zu tragen ist. Ein Brand im Motorbereich eines PKWs kann derzeit schnell passieren. Unter dem Motor kann es sehr heiß werden, Gras kann dadurch z.B. zügig entzündet werden. Im Einsatz waren zirka 13 Kameraden. Nach etwa 45 Minuten konnten die Kameraden wieder einrücken.