Hoher Krankenstand: Verkürzte Öffnungszeit im Zoo der Minis Aue

Zoo Einrichtung freut sich über Advent-Zicklein

Aue. 

Aue. Der Auer Zoo der Minis muss die Öffnungszeiten anpassen - zunächst bis einschließlich 9. Dezember wird eine Stunde früher geschlossen, also 15 Uhr. Einlass-Schluss ist 14.30 Uhr. Geöffnet ist täglich frühmorgens ab 9 Uhr.

 

Hoher Krankheitsstand als Ursache

Der Hintergrund für die Veränderung ist ein derzeit extrem hoher Krankenstand. Man bittet Besucher um Verständnis.

 

Nachwuchs bei den Westafrikanischen Zwergziegen

Im Auer Zoo der Minis sind jeweils kleinsten Tiere ihrer Rasse zuhause. Jetzt im Advent gab es im Auer Zoo der Minis Nachwuchs bei den Westafrikanischen Zwergziegen - es sind drei Advent-Zicklein geboren worden. Das Erstgeborene ist männlich. Seine Mutter ist "Traudel", die Patenziege von Katrin Huss. Die beiden anderen sind Zwillinge, ein männliches und ein weibliches Tier. Deren Mutter ist "Hannelore". Der Vater ist in beiden Fällen "Hubert".

 

 BLICK ins Postfach? Abonniert unseren Newsletter!