• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland

Lesestart-Sets in der Stadtbibliothek erhältlich

Bildung Programm soll der frühen altersgerechten Sprach- und Leseförderung dienen

Annaberg-B. 

Annaberg-B. Richtig sprechen zu lernen ist für Kinder oftmals nicht so einfach. Der Spracherwerb sollte deshalb altersgerecht gefördert und leicht gemacht werden.

Eigens hierzu gibt es das bundesweite Programm "Lesestart 1-2-3", welches zur frühen Sprach- und Leseförderung dient und das für Familien mit Kindern im Alter von einem, zwei und drei Jahren.

Es wird vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) gefördert und von der Stiftung Lesen durchgeführt. Auch die Annaberger Stadtbibliothek hat sich die Förderung auf die Fahne geschrieben und gibt kostenfreie Lesestart-Sets an Eltern und Kinder ab drei Jahren aus.

Seits starten ab ersten Lebensjahr

Dazu informiert Pressesprecherin Annett Flämig: "Die Sets starten bereits ab dem ersten Lebensjahr, sodass in drei aufeinander folgenden Jahren Eltern für ihre Kinder im Alter von einem, zwei und drei Jahren Lesestart-Sets erhalten können. Die ersten beiden Sets werden in teilnehmenden Kinderarztpraxen, wie zum Beispiel der Annaberger Praxis von Birgit Rasch, ausgegeben. Das dritte Set ist in Bibliotheken vor Ort erhältlich."

Die Sets beinhalten ein altersgerechtes Bilderbuch, Informationen für die Eltern mit Alltagstipps und zum Betrachten von Bilderbüchern sowie Anregungen für gemeinsame Aktionen und das Erzählen. Infos gibt es unter www.lesestart.de.

Außerdem freut sich das Team der Stadtbibliothek auf viele kleine und große Lesehungrige, die zu den regulären Öffnungszeiten die Einrichtung gerne persönlich besuchen können. Möglich ist dies unter der "3G-Regelung" und Kontakterfassung. Wer Medien vorbestellen möchte, der kann dies telefonisch unter 03733 22030 oder per E-Mail an stadtbibliothek@annaberg-buchholz.de tun.

 BLICK ins Postfach? Abonniert unseren Newsletter!