• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen
Westsachsen

Lichter erstrahlen in Schneeberg pünktlich 18 Uhr

Tradition In Schneeberg wird am Samstag vorm 1. Advent angelichtelt

Schneeberg. 

Schneeberg. In der Bergstadt Schneeberg wird am Samstag vorm 1. Advent traditionell angelichtelt. Doch aufgrund der aktuellen pandemischen Lage wird das im Stillen passieren und nicht wie in der Vergangenheit üblich mit einem kleinen Zeremoniell auf dem Marktplatz. Dennoch sollen pünktlich 18 Uhr die Lichter erstrahlen, die Innenstadt wird illuminiert, der Weihnachtsbaum wird angeknipst und die Pyramide in Gang gesetzt. Damit verbreitet man zumindest ein klein wenig weihnachtliches Flair.

Auch der Wunschbriefkasten steht wieder

Neben dem Weihnachtsbaum, der auch in diesem Jahr seinen Platz auf dem Markt vorm Rathaus gefunden hat, haben die Schneeberger wieder den Wunschbriefkasten aufgestellt. "Die Wunschzettel der Kinder nehmen wir gern vom 1. bis zum 3. Advent entgegen und die werden auch alle beantwortet", sagt Heidi Schmidt, Sachgebietsleiterin Tourismus und Wirtschaftsförderung der Stadt Schneeberg. Der Wunschbriefkasten wird in der Zeit täglich geleert. Der Weihnachtsmann freut sich schon auf die Post. "Letztes Jahr war es so, dass Schneeberger Gewerbetreibende gesagt haben, wir beteiligen uns, nachdem Bürgermeister Ingo Seifert Geschenke gesponsert hatte. Dabei ist einiges zusammengekommen. Das Los hat entschieden und die Geschenke sind dann an die Kinder versendet worden."

Kinder haben die Chance Geschenke zu bekommen

Das Ganze soll in diesem Jahr analog laufen. Kinder, die einen Wunschzettel mit einer Kontaktmöglichkeit in den Briefkasten werfen, haben die Chance, eines der Geschenke zu bekommen. Es sei wichtig, gerade für die kleinsten Mitbürger Möglichkeiten zu bieten, an vorweihnachtlichen Traditionen festzuhalten. So können Kinder gerne auch wieder die Bäumchen an den Laternen oder auch den großen Weihnachtsbaum auf dem Markt mit liebevoll gebastelten Weihnachtsschmuck bestücken und mit dazu beizutragen, dass sich die Innenstadt weihnachtlich zeigt.

 BLICK ins Postfach? Abonnieren Sie unseren Newsletter!