Luftballons werben für die Märchenfilme

Festival Kinder freuen sich auf "fabulix" in Annaberg

luftballons-werben-fuer-die-maerchenfilme
Begeistert ließen die Kinder ihre bunten Luftballons steigen. Foto: Ilka Ruck

Annaberg-Buchholz. 32 bunte Luftballons stiegen Donnerstagvormittag in den Himmel über Annaberg-Buchholz. Die jungen Absender der Ballons schienen allesamt dem Märchen "Schneewittchen" entstiegen. Voll im "fabulix-Fieber" schickten die Knirpse der Kinderoase am Karlsplatz sowie des Naturkindergartens "Eichhörnchen" ihre Einladung für das 1. Internationalen Märchenfilm-Festival "fabulix" auf Reisen.

Sie tragen die Namen der Kinder sowie Motive von Frosch und Prinzessin und sollen die Märchenfiguren zu "fabulix" in die Stadt holen. Zuvor überraschten die Mädchen und Jungen in ihren märchenhaften Kostümen Oberbürgermeister Rolf Schmidt mit dem Märchenspiel "Schneewittchen". Und das passte perfekt zu dem Kinder- und Jugendwettbewerb den die Stadt für das Festival auslobte.

Auswertung der Jury wird erwartet

Unter dem Motto "Märchen im Erzgebirge" nahmen vier Altersgruppen, vom Kindergarten über die Grundschulen bis zu den 5. bis 12. Klassen daran teil. Bis 31. Mai gingen 25 Beiträge ein. Die Kinder reichten eigene Märchen, Adaptionen von Märchen sowie zahlreiche Requisiten für "fabulix" ein.

Nun folgt die Auswertung durch die Jury. Das Festival beginnt am 23. August. Bis zum 27. August gibt es 27 Märchenfilme, Filmpremieren, Workshops und Lesungen sowie eine Ausstellung von Kostümen und Requisiten aus den Barrandov-Studios. Auch namhafte Schauspieler schauen vorbei.

Tickets für "fabulix" gibt es in der Tourist-Information, Tel.: 03733 19433, über die Homepage www.fabulix.de sowie auf einer Fabulix-APP, die unter fabulix.chayns.net/app in den Stores verfügbar ist.