• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen
Corona-News

Modernste Räume für die Jüngsten geschaffen

Bau Außenanlagen der Außenstelle der Kita "Kunterbuntes Spatzennest" sind fertig

Großrückerswalde. 

Großrückerswalde. In Nutzung ist die neue Außenstelle der Kita "Kunterbuntes Spatzennest" in der Sternwarte hinter der Evangelischen Oberschule Großrückerswalde bereits seit Ende März. Nun sind auch die Außenanlagen fertig und das erste Grün ist in Sicht. Das nahmen der Evangelische Schulverein als Bauherr und die Gemeinde Großrückerswalde als Eigentümer diese Woche zum Anlass um diese neue Errungenschaft der Öffentlichkeit zu präsentieren. In den zurückliegenden Jahren fand das Gebäude vielfältig Verwendung, stand aber nun längere Zeit leer.

Dafür drohte die Krippe des Kindergartens aus allen Nähten zu platzen. Unter dem Arbeitstitel "Umbau des ehemaligen Hortgebäudes zur Kinderkrippe für die Kindertagesstätte Kunterbuntes Spatzennest" entstanden modernste Bedingungen für 15 der kleinsten Großrückerswalder. Dazu zählen ein Schlafraum, ein Gruppenraum mit Fußbodenheizung, eine Garderobe, eine Küche, ein Raum für das Personal sowie ein krippengerechter Sanitärbereich mit Minitoiletten, Miniwaschbecken, Wickeltisch und Badewanne. Die Ausstattung ist komplett neu.

Die Spielgeräte für draußen und die großen Krippenwagen finden in einem neuen Holzanbau Platz. Im Außengelände befindet sich der Zwergenspielplatz mit Sandkasten, Netzschaukel und einem kombinierten Rutsch- und Klettergerät. Auf einem mit Fallschutzmatten ausgestatteten Bereich bietet sich die Gelegenheit zur Nutzung von Bobby und Co.

Die Kosten für die Umbaumaßnahme belaufen sich auf etwa 185.000 Euro. Über 138.000 Euro stammen aus dem von Bund und Landkreis finanzierten Programm "Kinderbetreuungsfinanzierung 2015 bis 2018". Den Rest finanzierten der Evangelische Schulverein und die Gemeinde.



Prospekte