• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen

MSC Thalheim trainiert ab Montag wieder auf dem Vereinsgelände

Verein Sport im Außengelände ist wieder möglich

Thalheim. 

Thalheim. Auf dem Gelände des MSC Thalheim zieht wieder Leben ein - am Montag startet dort für Vereinsmitglieder das Training wieder. Laut der aktuellen Allgemeinverfügung des Erzgebirgskreises sei das Betreiben von Außensportanlagen wieder möglich, sagt Frank Krumbiegel, 1. Vorsitzender des MSC Thalheim. Seitens des Vereins sei ein entsprechendes Hygienekonzept erarbeitet worden. Zur Lage insgesamt sagt Krumbiegel: "Wir sind verhalten optimistisch, dass die aktuelle Regelung auch eine Weile anhält und wir nicht aller 14 Tage auf und zu machen müssen." An den Veranstaltungen, die im Mai starten sollen, halte man erst einmal fest. Doch alles unter Vorbehalt. Normalerweise wäre jetzt am Wochenende offenes Training gewesen beim MSC Thalheim, doch das habe man im Vorfeld abgesagt, weil zu dem Zeitpunkt nicht absehbar war, ob es möglich sein wird oder nicht. "Wir können im Grund nur kurzfristig planen, weil wir nicht wissen, was kommt", so Krumbiegel. Was die Mitglieder angeht, so habe man zum Glück bis dato noch keine Abmeldungen im Verein: "Es wird sich zeigen, was in den nächsten Wochen passiert. Wenn es mit den Turbulenzen immer so weiter geht, dann kann es schon passieren, dass der eine oder andere weggeht. Gerade bei den Kindern kann es passieren, dass einige sagen, wir sitzen lieber zuhause am Computer oder der Spielekonsole, als einen nicht vorhandenen Sport zu betreiben." Im letzten Jahr seinem dem Verein, so Krumbiegel, Einnahmen weggebrochen durch begrenzte Zuschauerzahlen bei den Veranstaltungen. Auch Sponsoren seine weggeblieben, die ihr Engagement für den Verein aufgrund der Corona-Krise wirtschaftlich nicht aufrecht erhalten konnten. "Diese Einnahmen sind um rund 50 Prozent eingebrochen", so Krumbiegel: "Auch in diesem Jahr gibt es schon erste Aussagen von Sponsoren, die nicht unterstützen können."



Prospekte