• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen

Nach Corona-Fall: Aue-Bad Schlema schließt Freibad und Schwimmhalle

Schließung Positiver Corona-Fall im Mitarbeiter-Team

Aue. 

Aue. Jetzt, wo der Sommer noch einmal zurückkommt und die Ferienkinder sind gefreut haben, in der letzten Woche bevor die Schule wieder beginnt, noch einmal ins Freibad gehen zu können, hat die Stadt Aue-Bad Schlema eine drastische Maßnahme ergriffen. Wie es aus der Stadtverwaltung heißt, sind sowohl das Freibad Auerhammer als auch die Auer Schwimmhalle ab sofort und bis auf weiteres geschlossen. Als Grund der Schließung nennt man Vorsorgegründe.

Was steckt dahinter?

Eine Mitarbeiterin der Einrichtungen ist jetzt positiv auf Corona getestet worden. Seitens der Stadt Aue- Bad Schlema bittet man um Verständnis für die Maßnahmen, die man ergreifen musste.