• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland

"Notfellchen" Petsy sucht dringend ein Zuhause!

Aufruf Katze wurde vor Tierheim "Waldfrieden" ausgesetzt

Stollberg. 

Stollberg. Es ist ein hartes Schicksal, was Katze Petsy und ihren beiden Kitten Polly und Pete widerfahren ist. Sie wurden vor dem Tierheim "Waldfrieden" ausgesetzt. Alle drei waren schwer traumatisiert und extrem scheu.

Neues Zuhause für Jungkatzen

Katzenmama Petsy war immer für ihre kleinen da. Sie kümmerte sich liebevoll um ihre Kleinen und nun sind Polly und Pete gesund und groß gemeinsam in ein neues Zuhause umgezogen.

Patin und Pfleger kümmern sich liebevoll

Petsys Scheu vor dem Menschen war anfangs wirklich extrem, was nach dem Erlebten durchaus nachvollziehbar ist. Inzwischen gewinnt sie immer mehr Vertrauen zu den Menschen. Sie hat auch eine Patin, die sich genau wie die Pfleger im Tierheim, liebevoll um sie kümmern.

Auf der Suche nach einem neuen Zuhause

Was Petsy jetzt noch fehlt, ist ein eigenes Zuhause und Menschen, die viel Geduld haben. Es wird sicher noch etwas dauern, bis sie richtig zutraulich sein wird. Eine Wohnung mit Balkon wäre toll oder ein Haus mit Garten. Vielleicht kann sie auch als Freigänger leben, wenn sie irgendwann wieder viel Vertrauen hat. Wer Interesse hat, Petsy bei sich aufzunehmen, kann sich sich gerne im Tierheim Waldfrieden in Stollberg melden.

 BLICK ins Postfach? Abonniert unseren Newsletter!