Sanitätshelfer schliessen Ausbildung ab

Gesundheit Unterstützung im medizinischen Bereich

sanitaetshelfer-schliessen-ausbildung-ab
Foto: Ralf Wendland

Schneeberg. Im Ausbildungszentrum des Kreisverbands Erzgebirge der Johanniter-Unfall-Hilfe in Schneeberg sind acht Sanitätshelfer ausgebildet worden, die jetzt ihre Prüfung absolviert haben. Sebastian Wallitzer aus Raschau-Markersbach (links im Bild) möchte Notfallsanitäter werden.

Der 18-Jährige sieht die Sanitätshelfer-Schulung als gute Vorbereitung. Zu den Auszubildenden gehörte auch die 28-jährige Susann Schwerin aus Lugau, die bereits zum Katastrophenschutz gehört und aktuell das Fach Management studiert. Sie sagt: "Mit dem Vorwissen, was man hat, war die Sanitätshelfer-Prüfung machbar." Eine solche Ausbildung ist Voraussetzung für die Mitwirkung im Sanitätsdienst, beim Krankentransport und im Katastrophenschutz.

Sven Oschmann ist Fachdozent bei den Johannitern.