• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen
Corona-News

Schönheide: Amtsverweser wurde abgewählt

Amt Kommunales Gemeinderat Schönheide tagt heute erneut

Schönheide. 

Schönheide. Der Gemeinderat von Schönheide kommt heute 19 Uhr erneut zu einer Sitzung in der Aula der Oberschule Schönheide zusammen und berät zu gemeindlichen Belangen. In der letzten Sitzung, die erst vor wenigen Tagen gelaufen ist, haben die Räte über einen Antrag zur Abwahl des Amtsverwesers beraten. Mit Rahmen einer geheimen Wahl hat man schließlich mehrheitlich mit nur einer Nein-Stimme Eberhard Mädler, der das Amt des Amtsverwesers im März 2018 übernommen hatte und jetzt seit mehreren Wochen bereits im Krankenstand ist, abgewählt. Als Amtsverweser hat sich Eberhard Mädler, der sich viele Jahre zuvor im Gemeinderat engagiert hat, empfohlen und ist mehrheitlich gewählt worden, nachdem Schönheides Bürgermeister Kai Wilhelm im Dezember 2017 von Landrat Frank Vogel beurlaubt worden war. Ob in Schönheide jetzt ein neuer Amtsverweser eingesetzt wird, ist zum jetzigen Zeitpunkt noch vollkommen offen. Den Punkt "Antrag auf Beratung und Beschlussfassung zur Wahl eines neuen Amtsverwesers" hat man im Gemeinderat von der Tagesordnung genommen. Aktuell werden in Schönheide die Amtsgeschäfte vom stellvertretenden Bürgermeister Günter Möckel geführt.

 BLICK ins Postfach? Abonnieren Sie unseren Newsletter!