• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland

Stadtbibliothek Annaberg-Buchholz überrascht Schüler zum Welttag des Buches

Aktion Tag findet seit 1995 jährlich am 23. April statt

Annaberg-Buchholz. 

Annaberg-Buchholz. Am 23. April ist der Unesco-Welttag des Buches und die Stadtbibliothek Annaberg-Buchholz ist Teil des Aktionstages, der bereits seit 1995 jährlich begangen wird. Rund um diesen Tag wird das Welttagsbuch "Ich schenk dir eine Geschichte" an rund eine Million Schülerinnen und Schüler verschenkt. "Die Buch-Gutschein-Aktion ist eine deutschlandweite Kampagne zur Leseförderung und Vermittlung von Freude am Lesen. Alle Schülerinnen und Schüler der 4. und 5. Klasse können sich in der Stadtbibliothek eine Überraschung innerhalb der Öffnungszeiten am 23. April von 10 bis 12 Uhr abholen", teilt die Pressesprecherin der Stadt Annaberg-Buchholz mit.

Inspiration durch katalanischen Brauch

Mit dem Aktionstag sollen das Lesen, die Bücher und auch die Rechte der Autoren in den Vordergrund gerückt werden. Die Inspiration für den Welttag des Buches stammt vom katalanischen Brauch zum Namenstag des Volksheiligen St. Georg, der an jedem Tag immer Bücher und Rosen verschenkt haben soll.

 BLICK ins Postfach? Abonniert unseren Newsletter!