• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen
Sachsen

Stollberger sichern sich Bronze bei KVC-Sommerpokal

Kegeln Entscheidung fiel im Vierer-Finalturnier

Stollberg. 

Stollberg. Die vierte Mannschaft des SKV 9Pins Stollberg hat sich für den Pokalwettbewerb des Keglerverbandes Sachsen qualifiziert. Dafür reichte der dritte Platz im Finale des diesjährigen KVC-Sommerpokals, der jetzt auf der Anlage in Stollberg ausgetragen worden ist. Vier Mannschaften waren am Start.

Gastgeber sichern sich Bronze

Die Stollberger hatten bei diesem Endspiel Heimvorteil auf den Bahnen der 9Pins-Arena. Die Gastmannschaft konnte sich letztendlich mit 36 Punkten und 2.094 Kegel den Bronzeplatz sichern hinter der Mannschaft des KSV SaRi Hohenstein-Ernstthal (48 Punkte, 2.209 Kegel) und dem SSV 91 Brand-Erbisdorf (45 Punkte, 2.208 Kegel). Mit 33 Punkten und 2.046 Kegeln landete der KV Reinsdorf 1992 auf dem vierten Rang.

Hoffnung auf Kegel-Hochkaräter

Bester Einzelspieler der Gastgeber war Sebastian Kretschmer mit 541 Kegeln. Außerdem spielten Ronny Schalnat 527, Alexander Robin 523 und Ronny Klemm 503 Kegel. In der ersten Runde des KVS-Pokals dürfen die Stollberger jetzt auf einen Kegel-Hochkaräter hoffen.