• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland

Raschauer Süss-Mühle feiert Mühlentag

Aktionstag Abwechslungsreiches Programm erwartet die Gäste

Raschau-Markersbach. 

Raschau-Markersbach. In der Süss-Mühle in Raschau, die erstmals im Jahr 1240 erwähnt wurde, wird am Pfingstmontag der Mühlentag gefeiert. Von 10 bis 17 Uhr wird am 6. Juni allen Gästen ein abwechslungsreiches Programm geboten. "Wir beginnen mit dem Mühlen-Gottesdienst durch die evangelische Kirchgemeinde Raschau", sagt Anna-Maria Döscher, die das Mühlenfest gemeinsam mit ihrer Familie vorbereitet. So bieten ihr Bruder Albrecht und ihr Vater Hans-Joachim Döscher Führungen an.

Viel Programm geplant

Zum Rahmenprogramm gehören eine Bastelstraße und ein Kinderprogramm mit Biene. Der Pferdesportverein (PSV) Grünstädtel wird mit Ponyreiten an der Süss-Mühle vertreten sein. Für die musikalische Umrahmung sorgen "De Buchholzer". Jörg Heinicke und René Auerswald versprechen nicht nur gute Musik, sondern auch eine ausgelassene Stimmung. "Auf die beiden freue ich mich ganz besonders. Das verspricht ein lustiger Nachmittag zu werden", so Anna-Maria Döscher. Wie in den Vorjahren verkehrt zwischen Köhlerhütte Fürstenbrunn in Waschleithe und Süss-Mühle ein Pendelverkehr.

Bundesweite Veranstaltung

Beim Mühlentag handelt es sich um eine bundesweite Veranstaltung. "Da wir als Süss-Mühle im deutschen Mühlenverband sind, unterstützen wir den Aktionstag gern", so Anna-Maria Döscher. Sie und ihre Familie wissen, dass dieser enormen Anklang findet. "Selbst in den Jahren, in denen wir geschlossen hatten, standen die Leute vor der Tür und waren enttäuscht, dass wir nicht öffnen durften", so Döscher. Viele Gäste reisten von Mühle zu Mühle.

 BLICK ins Postfach? Abonniert unseren Newsletter!