Tausende singen in Olbernhau im Chor

Adventszeit Über 2.000 Sängerinnen und Sänger

tausende-singen-in-olbernhau-im-chor
Foto: Jan Görner

Olbernhau. Der große Olbernhauer Weihnachtschor ist erwachsen geworden. Vergangene Woche fand das Ereignis zum 18. Mal statt. Weit mehr als 2.000 Sängerinnen und Sänger haben sich daran beteiligt, begleitet vom Musikkorps der Stadt Olbernhau. Weihnachtliche Weisen und Lieder der Bergleute haben sie gemeinsam gesungen.

Aufgrund der Verlagerung des Weihnachtsmarktgeschehens in den Hof des Rittergutes mussten die Teilnehmer und Besucher enger zusammenrücken als in den Vorjahren. "So ist es sogar ein bisschen gemütlicher", sagte der Bürgermeister der Stadt Olbernhau Heinz-Peter Haustein. Die Premiere feierte der große Weihnachtschor 1999. Damals startete die Stadt - initiiert von Guido Kolberg - den Versuch, mit dem größten erzgebirgischen Weihnachtschor ins Guinness-Buch der Rekorde zu kommen. "Dass das nicht geklappt hat, ist gar nicht schlimm. Schließlich haben wir so eine schöne Tradition begründet", sagte der musikalische Leiter des Musikkorps der Stadt Olbernhau Jens Kaltofen.