• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland

Verschneite Landschaft zieht Menschen in die Natur

Winter Wintersportfans sind auf der Kammloipe unterwegs

Carlsfeld/ Weitersglashütte. 

Carlsfeld/ Weitersglashütte. Der Winter ist zurück in der Region und das mit reichlich Schnee zur Freude der Wintersportler, die es rauszieht in die Natur unter anderem auf der Kammloipe. In Weitersglashütte sind jetzt auch Marko Martin und Annett Kiehl aus Zwickau in die Loipe eingestiegen in Richtung Johanngeorgenstadt. "Uns geht es nicht um Kilometer, wie wollen einfach raus in die Natur und den Kopf frei bekommen. Wenn es das Wetter zulässt sind wir gern auf der Kammloipe unterwegs", erklärt Kiehl. Sportlich betätigt haben sich auch zwei Lehrerinnen der Evangelischen Oberschule Schneeberg - für Ina Stefan war es dabei ein besonderer Tag, denn sie stand nach 30 Jahren erstmalig wieder auf Ski, wie die 52-jährige Schwarzenbergerin gesteht.

Mensch und Tier unterwegs

Ihre Kollegin Grit Kittig bringt es auf den Punkt: "Wir wollen uns an der frischen Luft bewegen und uns gesund und fit halten." Deshalb nutze man die Möglichkeit Langlauf zu betreiben, ergänzt die 38-jährige aus Eibenstock noch. Ganz in Familie waren Ralf Griesbach und Stefanie Rehm aus Alberoda mit ihren Kinder Marie, Felix und Finja. "Wir haben das schöne Winterwetter, was schon die ganze Zeit fehlt, einfach genutzt", so Griesbach. Genauso, wie Philipp Sommer und Anna Unger aus Schneeberg, die sich mit Hündin Elli auf den Weg gemacht haben.

 BLICK ins Postfach? Abonniert unseren Newsletter!