Waldbrand in Schneeberg: Schon jetzt Hitze-Auswirkungen?

Feuerwehr Spaziergänger bemerkte den Brand

Schneeberg. 

Zu einem Waldbrand wurden Feuerwehr und Polizei am Dienstagnachmittag gegen 15 Uhr in die Dorfstraße gerufen. Ein Spaziergänger entdeckte den Brand und informierte die Rettungsleitstelle. Wie die Einsatzleitung vor Ort berichtet, stand bei Ankunft ca. 30 Quadratmeter Waldboden in Flammen und drohte auf mehrere Bäume überzugreifen.

Mit einem C-Rohr löschten die Kameraden den Brand und kontrollierten anschließend mit einer Wärmebildkamera den Waldboden auf eventuelle Glutnester und löschten diese ebenfalls mit ab. Im Einsatz waren 14 Kameraden der Freiwilligen Feuerwehren Schneeberg und Neustädtel. Die Feuerwehr Schlema konnte Ihren Einsatz auf der Anfahrt abbrechen. Warum der Waldboden heute in Schneeberg Feuer fing, ermittelt nun die Polizei.