Wasser Marsch! Spielplatz begeistert Warmbader Nachwuchs

Wasserspielplatz Neue Anlage im Kurpark eingeweiht

Warmbad. 

Warmbad.Wasser spielt in Warmbad schon immer eine wichtige Rolle. Schließlich befindet sich in diesem Heilbad die älteste und wärmste Thermalquelle Sachsens. Neben den Kurgästen, die auf die heilende Wirkung des Wassers setzen, darf sich nun aber auch die junge Generation freuen. Grund: Im Kurpark ist ein neuer Wasserspielplatz eingeweiht worden, der bei jungen Familien und deren Kindern sehr gut ankommen dürfte.

Knirpse können Täler mit Wasser fluten

"In dieser Form ist die Anlage einzigartig. Sie wurde ganz individuell gestaltet", sagt Landschaftsarchitektin Susann Totterwitz. Die Planerin ließ einen Spielplatz entstehen, der an eine Landschaft erinnert. In deren Mitte befindet sich eine Erhebung, um die herum sich zwei Täler schlängeln. Diese werden mit Wasser "geflutet", sobald die Kinder die Wasserpumpen nutzen. An mehreren kleinen "Talsperren" kann das kühle Nass dann gestaut werden.

Schwierige Baumaßnahmen haben sich gelohnt

Auch ein Kletterturm und ein Sandkasten sind im Spielplatz zu finden. "So etwas gehört einfach dazu", sagt die Architektin, die sich für den Rest der Fläche aber etwas Besonderes einfallen lassen wollte. "Unser Ziel war es, eine Sinneserfahrung mit dem wichtigsten Element des Heilbades zu schaffen: Wasser." Die Umsetzung war keineswegs einfach, da sich im Boden mehrere Leitungen befinden, die nur geringfügig überbaut werden durften. 10 bis 15 Zentimeter Erde wurden daher aufgefüllt. Später wurde der Bereich gepflastert, damit das Wasser fließen kann.

Sanierung des Kurparkes abgeschlossen

"Der Vorteil ist auch, dass die Kinder sowohl allein als auch gemeinschaftlich spielen können", erklärt Susann Totterwitz. Mit dem rund 100.000 Euro teuren Spielplatz wurde die geförderte Sanierung des Kurparks abgeschlossen. Insgesamt waren aus dem Gemeinschaftsprojekt "Brücken in die Zukunft" 240.000 Euro an Fördermitteln geflossen. Diese wurden auch zur Sanierung der Wege, der Außenmöbel sowie für ein großes Sonnensegel verwendet.