• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen

Zschorlau: Mike Brenner als Gemeindewehrleiter bestätigt

Ehrenamt Burkhardtsgrüner seit 30 Jahren in der Feuerwehr

Zschorlau. 

Zschorlau. In der Jahreshauptversammlung der Feuerwehr gewählt und jetzt für die kommenden fünf Jahre offiziell bestellt, ist Mike Brenner im Amt des Gemeindewehrleiters der Freiwilligen Feuerwehr Zschorlau.

Der 55-Jährige ist seit 30 Jahren in der Feuerwehr und jetzt die dritte Legislatur Gemeindewehrleiter. Sein Engagement beschreibt der Burkhardtsgrüner so: "Die Feuerwehr ist etwas Wichtiges und wir werden gebraucht. Selbst wäre ich auch froh, wenn mir im Ernstfall geholfen wird und so bin ich mit Herzblut dabei. Bei den rund 50 Einsätzen im Jahr ist das ganze Spektrum der Feuerwehr dabei - von Bränden über technische Hilfeleistung bis hin zu Verkehrsunfällen."

Einsatzbereitschaft ist gewährleistet

Zu seinem Stellvertreter ist Marcus Weiß, der seit 2020 Ortswehrleiter von Albernau ist, gewählt und berufen worden. Dort hat man aktuell 18 aktive Kameraden und, wie Weiß sagt, sei man bisher gut durch die Coronazeit gekommen: "Die Einsatzbereitschaft ist gewährleistet." Marcus Weiß tritt die Nachfolge von Mario Voigt an, der sich nicht mehr zur Wahl gestellt hat. Voigt sagt: "Das Amt habe ich die letzten fünf Jahre begleitet und mich jetzt entschieden, mich mehr auf die Ortsfeuerwehr zu konzentrieren und als Wehrleiter meine Aufgaben weiter zu erfüllen."

In der Ortswehr Zschorlau sind es aktuell 36 aktive Kameraden. Der Dienst läuft auch jetzt weiter - unter den geltenden Vorschriften.

 BLICK ins Postfach? Abonniert unseren Newsletter!