• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen
Corona-News
Chemnitz

Zweite Kundgebung gegen die Geschäftsschließung in Lugau

Corona Gewerbeverein Lugau-Gersdorf: über 120 Teilnehmer versammelten sich

Lugau. 

Lugau. Der Gewerbeverein Lugau-Gersdorf rief gestern zur zweiten Kundgebung gegen die Geschäftsschließungen infolge des zweiten Lockdowns auf. Über 120 Teilnehmer versammelten sich laut Polizeiangaben an der Kreuzung Stollberger Straße/Flockenstraße in Lugau. Vorsitzender Ralf Miethke sagt: "Wir möchten, dass die Geschäfte unter Einhaltung der Hygienemaßnahmen endlich wieder öffnen dürfen. Wir haben absolut kein Verständnis dafür, dass beispielsweise Baumärkte öffnen dürfen, andere Läden wiederum nicht. Außerdem treten bereits viele Mitglieder aus den Vereinen aus. Des weiteren wird auch die Bildung völlig vernachlässig. Das hin und her der Regierung zermürbt die Kinder." Unter den Teilnehmern war auch Karola Decker, Inhaberin der Musikschule Decker in Lugau. Sie sagt: "Wir unterrichten seit Mai vergangenen Jahres ausschließlich online. Allerdings ist Präsenzunterricht unheimlich wichtig, um den Schülern die Lerninhalte besser vermitteln zu können. Zudem ist Online-Unterricht auch nicht für Neueinsteiger möglich, ich habe deshalb bereits eine lange Warteliste." Die Polizei war mit fünf Einsatzkräften vor Ort. Am kommenden Freitag ab 17 Uhr soll die dritte Demonstration des Gewerbevereins Lugau-Gersdorf stattfinden.



Prospekte