An diesem Tag startet der Vorverkauf für Rammstein 2020

Konzert Das Datum sollten sich Fans dick im Kalender markieren

Als Rammstein verkündeten, dass es auch 2020 mit der Tour weitergehen würde, schlugen die Herzen der Fans höher. Bereits beim Vorverkauf zur Tour 2019, der am 8. November 2018 stattfand, war die Nachfrage so hoch, dass nur ein geringer Teil der Fans überhaupt ein Ticket abstauben konnten.

Pro-Tipp: Fanclub-Mitglied werden

Stundenlang hingen die Interessenten in Warteschleifen, weil die Server der Ticketbörsen komplett überlastet waren. Theoretisch waren die Tickets in wenigen Minuten ausverkauft, doch durch die Überlastung der Technik dauerte es ewig. Die Enttäuschung war bei den Fans riesig, die stundenlang in einer Warteschleife steckten und am Ende herausgeworfen wurden. Eine Möglichkeit schneller und sicherer an Tickets zu kommen, ist die Anmeldung im Rammstein Fanclub. Denn Fanclubmitglieder haben die Möglichkeit exklusiv vor allen anderen Tickets zu bestellen. So handhaben das übrigens viele Stars, wie auch Taylor Swift.

Jetzt flammt wieder neue Hoffnung auf, denn wie BLICK berichtet, wird die international erfolgreiche Rockband fünf weitere Stadion-Konzerte im nächsten Sommer geben. Ein Konzert wird in der Red Bull Arena Leipzig am 29. Mai 2020 stattfinden. Der Vorverkauf wird am Freitag, den 5. Juli, um 11 Uhr auf der Ticketseite Eventim starten.

Infos, die man vor dem Kauf wissen sollte

Die Tickets für die Shows sind personalisiert, also namentlich an Personen gebunden, um einen Weiterverkauf zu vermeiden. Es kommt nur die Person zum Konzert hinein, die auf der Karte steht. Ein Ausweis ist mitzuführen. Jeder Kunde darf nur maximal sechs Tickets kaufen. Die Ticketpreise variieren von Stadt zu Stadt, liegen aber im Bereich zwischen etwa 70 und 121 Euro.

In unserer Bildergalerie haben wir ein paar Konzert-Highlights der letzten Tourneen zusammengefasst.