Trommelgewitter fegte über Frankenberg hinweg

Begeisterung Stamping Feet bald mit "Quaster" unterwegs

Nicis Einblick

Sie sind seit über 20 Jahren die erfolgreichste Drum-Performance Band: Stamping Feet, das Trommelgewitter aus Berlin. Egal wo sie sind, sie begeistern Jung und Alt und dort, wo sie auftreten, herrscht tanzender Ausnahmezustand. Die Band besteht aus drei Drummern, darunter Sven Hertrampf.

Der Sohn von "Quaster"

Einigen wird der Name Hertrampf ein Begriff sein. Richtig, es ist der Sohn von Puhdys-Mitglied Dieter "Quaster" Hertampf.

Gestern waren sie auf der Landesgartenschau in Frankenberg zu Gast. Auch dort heizten sie ordentlich ein und fegten so manche Leute von ihren Stühlen. Ihre Musik ist eine Mischung aus wilder Trommelei im aktuellen Sound und eingängigen Melodien.

Natürlich darf ich da nicht fehlen, denn schon seit vielen Jahren kenne ich die Drummer. Erstmals habe ich Stamping Feet, bestehend aus Sven Hertrampf, Basti Reznicek und Robin Gehlhar, am Stausee Rabenstein bei den Pyro Games gesehen. Sofort hatten sie mich in ihren Bann gezogen. 

Aber was macht sie so besonders?

Der Schlagzeuger Robin Gehlhar hält, wie sie so schön sagen, die Mannschaft zusammen. Er gibt den Rhythmus an und ist als Hauptschlagzeuger die wichtigste Person.  Die anderen beiden rocken die Bühne. Vor sich haben sie ebenfalls ein Schlagzeug, welches sie im Stehen spielen. Basti Reznicek ist die "Rampensau", er holt das Publikum mit seiner coolen und lässigen Art ab.

Neben ihren Schlagzeugen trommeln sie auch auf Mülleimern, Fässern oder spielen "Stille Nacht, heilige Nacht" auf einer Motorsäge. Dazu gibt es einen Funkenstrahl im Rhythmus mit dem Winkelschleifer an der Blechtrommel. Das sind die wilden Trommler aus Berlin. Sie bringen ein wahres Feuerwerk auf die Bühne.

In den USA und ganz Europa unterwegs

Wer die Jungs schon einmal auf der Bühne erlebt hat, wird sie immer wieder sehen wollen. So wie ich. Wenn die Crew mal nicht in den USA tourt oder durch halb Europa reist und den Weg in den Osten finden, bin ich dabei, aber dann ganz vorn. Wer etwas für coole Rhythmen sowie eine coole Show und Spaß übrig hat, der sollte sich Stamping Feet unbedingt einmal live anschauen.

Bald sind sie auf dem Stadtfest in Mittweida

Das nächste Mal sind sie auf dem Altstadtfest in Mittweida zu Gast. Am Sonntag, 18. August, um 15.15 Uhr, geht es los. Dort gibt es eine Besonderheit: Es wird eine Showeinlage von Dieter "Quaster" Hertrampf geben.