26-Jähriger Motorradfahrer auf der B 173 schwer verletzt

Unfall Verletzter kam von der Straße ab

Am Pfingstmontag kam es kurz vor 18.00 Uhr zu einen schweren Motorradunfall auf der B173 in Richtung Oberschöna. Foto: Marcel Schlenkrich

Oberschöna. Am Pfingstmontag kam es kurz vor 18 Uhr zu einen schweren Motorradunfall auf der B173 in Richtung Oberschöna. Nach ersten Erkenntnissen durch die Polizei ist ein 26-jähriger Motorradfahrer, aus Richtung Freiberg kommend, nach einer Linkskurve rechts von der Fahrbahn abgekommen und stiße gegen eine Wasserdurchführung des angrenzenden Feldes. Schließlich kam er im Straßengraben zum Liegen.

Rettungshubschrauber im Einsatz

Ersthelfer fanden den schwer verletzten Fahrer und alarmierten den Rettungsdienst. Er ist mit dem Hubschrauber ins Krankenhaus geflogen worden. Wie es zum dem Unfall kam, wird noch ermittelt. Die Bundesstraße musste für zirka anderthalb Stunden voll gesperrt werden, danach wurde der Verkehr vorbeigeleitet. Nach zirka zweieinhalb Stunden war alles wieder frei. Der Sachschaden liegt bei etwa 8.000 Euro.