48-Stunden-Lauf für den guten Zweck

Veranstaltung Schülerfirma organisiert den 13. Nepallauf in Freiberg

48-stunden-lauf-fuer-den-guten-zweck
Große und kleine Läufer drehen am kommenden Wochenende wieder ihre Runden. Foto: Stefanie Horn

Freiberg. Organisiert von der Schülerfirma Namaste Nepal findet am kommenden Wochenende bereits zum 13. Mal der der Freiberger Nepallauf unter dem Motto "48 Stunden helfen" statt.

Der Startschuss fällt am 15. September um 16 Uhr auf dem Gelände der Rülein-Sporthalle des Schollgymnasiums, Meißner Ring 20c in Freiberg. Jede einzelne der bis zum 17. September 16 Uhr gelaufenen Runden wird vom Sponsor des Läufers mit einem Rundenpreis bezahlt.

Spenden kommen Projekt in Nepal zugute

Startberechtigt ist jeder Läufer, der mit einem Sponsor eine Sponsorenvereinbarung abgeschlossen hat. Neben den Schülern des Geschwister-Scholl-Gymnasiums können natürlich alle, die das Projekt unterstützen möchten, sportlich aktiv werden und selbst laufen.

Auch Vereine, Unternehmen, Kindergärten oder andere Schulen können sich an der Aktion beteiligen. Allein im vergangenen Jahr wurden rund 33.000 Euro erlaufen.

Zugute kommen die Spenden dem Projekt der Schülerfirma im nepalesischen Gati. Weitere Information zur Veranstaltung und die Formulare für die Anmeldung finden Interessenten unter im Internet.