• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen
Sachsen

8-jähriges Mädchen bei Crash in Hartmannsdorf verletzt

Blaulicht Sachschaden beläuft sich auf 20.000 Euro

Hartmannsdorf. 

Hartmannsdorf. Eine 50-Jährige befuhr am gestrigen Sonntagnachmittag mit einem PKW Toyota die S 242 aus Richtung der Autobahnanschlussstelle Hartmannsdorf in Richtung Burgstädt. Auf der Kreuzung S 242/Leipziger Straße kam es in der Folge zum Zusammenstoß mit einem vorfahrtsberechtigten und aus Richtung Mühlau in Richtung Hartmannsdorf fahrenden PKW Opel (Fahrer: 31).

Durch die Kollision erlitten die 33-jährige Beifahrerin im Opel schwere und ein auf dem Rücksitz befindliches 8-jähriges Mädchen leichte Verletzungen. Rettungskräfte brachten die beiden Verletzten in ein Krankenhaus. "Der Sachschaden an beiden Autos beläuft sich in Summe auf schätzungsweise 20.000 Euro", sagte ein Sprecher der Polizei Chemnitz am Montagmittag.