Als singende Botschafter Freibergs unterwegs

Kultur Auch 2018 einige Termine für die Bergsänger

als-singende-botschafter-freibergs-unterwegs
Die Freiberger Bergsänger werden das Publikum 2018 wieder zu zahlreichen Gelegenheiten erfreuen. Foto: Wieland Josch/Archiv

Freiberg. Nach einem mit Auftritten prall gefüllten Monat Dezember sind die Freiberger Bergsänger um ihren Ensembleleiter Steffen Döhner beileibe nicht in die verlängerte Freizeit gegangen. Einige ihrer Mitglieder haben sich sogar gemeinsam mit dem Freiberger Stadtchor auf den Weg nach New York gemacht, wo sie am Montag in der berühmten Carnegie Hall auftraten.

Mag dies sicherlich ein Höhepunkt gewesen sein, das Jahr 2018 hält noch weitere für die Musiker bereit. Im Rahmen der "Klingenden Montanregion" etwa, wo sie am 25. Mai im Rahmen des Konzertes in Freiberg auftreten werden. Zwei Tage später befinden sie sich bereits im Schloss Rheinsberg in Brandenburg, wo sie an einem Chorseminar der Musikakademie teilnehmen. Auch Dippoldiswalde feiert in diesem Jahr ein 800-jähriges Jubiläum.

Als singende Botschafter Freibergs entbieten die Bergsänger dort am 3. Juni ihren Gruß. Rund um die Feierlichkeiten ihrer eigenen Heimatstadt wird man ihnen und ihrem Gesang sicher ebenfalls oft begegnen und sich daran erfreuen.