Beachparty im Romanusbad

Einladung Fest im Freibad Siebenlehn findet am Samstag ab 14 Uhr statt

beachparty-im-romanusbad
Einnal im Jahr lädt das Romausbad in Siebenlehn zum Feiern ein. Foto: Wieland Josch

Siebenlehn. Dass Siebenlehn, der hübsche Stadtteil von Großschirma, mehr ist, als nur eine Autobahnauffahrt, das weiß ein jeder, der hier schon einmal war. Dieser Ort ist wundervoll gelegen und hat für den Besucher das eine oder andere zu bieten. Doch es gibt etwas, das zieht geradezu magisch an, und das ist die alljährliche Beachparty im Romanusbad.

Diese Freibadanlage liegt passender als auch angenehmer Weise an der Badstraße und wird umrahmt von grünen Hängen. So beschaulich und ruhig sich das anhört, so ist es im Allgemeinen auch. Doch einmal im Jahr, eben zur Beachparty, geht es hier richtig rund.

Der Tag wird abwechslungsreich

Und am kommenden Samstag, den 15. Juli 2017, ist es wieder soweit. Dann öffnen sich die Tore des altehrwürdigen Bades zu einem Nachmittag und Abend voller Überraschungen, Spaß und Sport. Von 9 Uhr an ist der Eintritt möglich, ab 14 Uhr beginnt dann die eigentliche Party. "Wichtig ist, dass alle, die kommen und die Party erleben wollen, bis 21 Uhr keinen zusätzlichen Eintritt bezahlen müssen", erzählt Tino Walcha, Hauptorganisator des Festes.

"Erst danach gelten mit 6 Euro und ab 22 Uhr mit 8 Euro neue Tarife." Schon allein das Kinderprogramm kann sich sehen lassen. So startet der Nachmittag mit der Einweihung eines großen Sprungkissens und dem Kids-Cup, bei dem ein Rutschfolienwettstreit zu gewinnen ist oder ein Bademäntelrennen. Clown Fridolin ist mit von der Partie und es gibt um 16 Uhr ein großes Showprogramm von Kindern für Kinder.

Vorher wird Kaffee und Kuchen gereicht, wobei der Erlös dem Erhalt des Romanusbades zugutekommt. Zur NRJ-Beachparty ab 21 Uhr gibt es übrigens tolle Gewinne: einen 250-Euro-Tankgutschein von Shell, eine Bob-Fahrt auf der Bahn in Altenberg und einen 75-Euro-Gutschein von Heidesaft. Wenn sich das nicht lohnt...