• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen

Benzingeruch in alten Gemäuern

Schloss Augustusburg war ein Etappenziel der 6. Rallye Elbflorenz

Augustusburg. 

Augustusburg. Gestern war im Schloss Augustusburg großer Betrieb. Bei bestem Wetter fuhren Oldtimer an Oldtimer in die alten Gemäuer ein. Insgesamt waren 160 Fahrzeuge angekündigt. Hunderte Besucher nutzen die Chance, um den historischen Fahrzeugen sehr nahe zu kommen, Fotos schießen zu können und sogar Promis zu treffen. Denn in einigen Fahrzeugen saßen Prominente, die ihre Schätzchen an der Rallye teilnahmen. Darunter war zum Beispiel der Olympiasieger im Biathlon Michael Rösch und Schauspieler Jürgen Vogel. Die Veranstaltung, die bereits zum sechsten Mal ausgetragen wurde, startete in Oberwiesenthal. Ziel war die sächsische Landeshauptstadt Dresden. Die Teilnehmer fuhren also durch ganz Sachsen und sahen dabei die schönen Landschaften und zahlreiche Sehenswürdigkeiten.

Gesiegt hat zum Schluss Familie Wittig im Ferrari, 330 GT - aber nicht der Marke wegen, es hat einfach alles gepasst. Alle anderen Fahrer, die dabei waren, sind auch irgendwie Sieger, Sieger der Herzen. Und schon am 3. Oktober werden in Augustusburg wieder Oldtimer erwartet: Dann gibt es zum 28. Mal das Oldtimer-Herbst-Treffen auf dem Schloss.



Prospekte