Blasmusik zum Frühschoppen

Orchester Musiker holen sich professionelle Unterstützung

blasmusik-zum-fruehschoppen
Die Cämmerswalder Blasmusiker laden zum Frühschoppen ein. Foto: Verein

Cämmerswalde. Vom Freitag bis Sonntag dieser Woche treffen sich die "Fröhlichen Blasmusikanten aus Cämmerswalde" zu einem Probenwochenende. Dabei wird ihnen der Profi in Sachen Blasmusik, Peter Schad, mit Rat und Tat zu Seite stehen und viele Tipps und Tricks rund um die Blasmusik geben beziehungsweise verraten.

22. April um 10 Uhr geht es los

In Baden-Württemberg ist Schad weithin bekannt aus Funk, Presse und Fernsehen. Dort hört man auch oft von ihm und seinen "Oberschwäbischen Dorfmusikanten", deren musikalischer Leiter er ist. Der Oberstudienrat ist zugleich Autor und Komponist. Aus seiner Feder stammen beispielsweise die weitbekannte "Kuschelpolka", der "Frühlingswalzer" oder auch das "Junge Musikantenherz".

Ihr neu erworbenes Können wollen die Musikanten des Blasorchesters Cämmerswalde am Sonntag, dem 22. April, bei einem musikalischen Frühschoppen unter Beweis stellen, der 10 Uhr im Haus des Gastes in Cämmerswalde beginnt. Für Speisen und Getränke sorgen Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr Cämmerswalde und Mitglieder des Musikvereins.