• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen

"Bringt Licht in die Stadt" im Mittweidaer Advent

Projekt Zuhören - Kärtchen ausfüllen - gewinnen

Mittweida. 

Die Adventszeit steht vor der Tür. Die Geschäfte der Mittweidaer Innenstadt laden ein, die Einkaufsstraßen der Stadt werden beleuchtet und weihnachtliche Stimmung verbreitet. Dafür stellt das Citymanagement 24 Weihnachtsbäume inklusive Beleuchtung für den Außenbereich vor den teilnehmenden Geschäften zur Verfügung.

Einheitliche Beleuchtung geplant

Geplant ist eine einheitliche Beleuchtung täglich von 5 bis 9 Uhr und von 16 bis 23 Uhr. Vom 1. bis 24. Dezember wird ein Märchenerzähler beziehungsweise eine Märchenerzählerin jeweils zu einem Geschäft oder einem Gastronomiebetrieb kommen und die kleinen Besucher in den Bann der Weihnachtszeit ziehen. Die Größeren können indes im Geschäft einkaufen oder sich beköstigen lassen. Es wird aus einer Auswahl von Büchern des Geschäftes "Welt der Bücher" gelesen. Je nach Wetterlage und Geschäftsgröße wird das Märchenerzählen hauptsächlich vor oder im Geschäft stattfinden. Es gibt wechselnde Lesezeiten am Samstag um 11 Uhr oder Wochentags 16.30 Uhr. Welches Geschäft an welchen Tag durch den Märchenerzähler besucht wird, wird jeweils am Ende der Lesestunde verkündet. Alle Zuhörer können an einer Tombola mit attraktiven Preisen teilnehmen.