• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen

Corona-Testungen an der Hochschule Mittweida ausgeweitet

Gesundheit Studentenrat bietet an sechs Tagen in der Woche kostenlosen Check-Service

Mittweida. 

Mittweida. Das Corona-Testzentrum der Hochschule Mittweida, Am Schwanenteich 6, ist jetzt mit einem deutlich erweitertem Angebot am Start: So wurde die Zeltfläche auf über 300 Quadratmeter vergrößert, und der Studentenrat (StuRa) der Hochschule als Betreiber hat über 20 neue Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter eingestellt. "Dadurch ist es uns ab sofort möglich, über 400 Personen pro Tag zu testen", sagt Gordon Guido Oswald, Geschäftsführer des Studentenrates und Leiter des Testzentrums. Die Öffnungszeiten wurden ebenfalls deutlich erweitert - das Testzentrum ist jetzt an sechs Tagen in der Woche für die Bürgerinnen und Bürger geöffnet.

Aktuelle Öffnungszeiten

- Montag: 7 bis 11 Uhr und von 14 bis 18 Uhr

- Dienstag: 7 bis 11 Uhr und 15 bis 19 Uhr

-Mittwoch: 8 bis 12 Uhr und 14 bis 18 Uhr

-Donnerstag: 8 bis 12 Uhr und 15 bis 19 Uhr

-Freitag: 8 bis 12 Uhr und 14 bis 17 Uhr

-Samstag: 9 bis 12 Uhr

 

Es können jetzt auch mehrere Tests pro Woche kostenlos durchgeführt werden. Die Testung erfolgt weiterhin ohne Terminvergabe. Seit November 2020 gab's im StuRa-Testzentrum der Hochschule Mittweida über 3.500 Tests, wovon reichlich 160 Befunde (Stand 09.04.2021) positiv waren.

 

 



Prospekte