• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen

Crash auf S201: Mehrere Schwerverletzte

blaulicht Kollision mit vier Fahrzeugen bei Hainichen

Hainichen. 

Hainichen. Gegen Freitagmittag befuhr ein 47-Jähriger mit einem Skoda die S201 aus Rossau in Richtung Hainichen. Nach der Anschlussstelle der A4 geriet er in die linke Schutzplanke, zurück auf die Fahrbahn, kollidierte dort mit einem Suzuki, der von einem 19-Jährigen gefahren wurde und in der weiteren Folge mit einem entgegenkommenden LKW Daimler, dessen Fahrer 46 Jahre alt ist Danach fuhr er ungebremst auf einen Skoda auf und schob diesen auf einen Volvo.

Durch den Unfall wurden die Fahrzeugführer der beiden PKW Skoda und des PKW Volvo schwer verletzt und in der Folge in ein Krankenhaus eingeliefert. Zwei Insassen des PKW Volvo wurden leicht verletzt. Die Ermittlungen zur Unfallursache laufen. Der Bereich war drei Stunden während der Unfallaufnahme gesperrt.