Deborahs erstes Kinderbuch

Vorgestellt Die ersten Zeilen schrieb sie bereits vor sechs Jahren - Jetzt ist das Werk vollbracht

Deborah Janz aus Thierbach hat das geschafft, wovon viele junge Autoren träumen: Seit einigen Tagen hält sie ihr erstes Buch mit dem Titel "Abenteuer in Falaria" in der Hand, das sie für Kinder ab sieben Jahren schrieb. In der Geschichte begeben sich die Leser mit Marlin und der Elfe Elena auf die Suche nach dem Drachenfeuer. Denn Marlin ist der einzige Drache, der kein Feuer spucken kann. "Auf ihrer Suche werden die beiden richtig gute Freunde", sagt Janz. Die ersten Zeilen hatte sie bereits vor sechs Jahren verfasst. Dann aber verschwand ihr Manuskript in der Schublade. "Erst 2010 hatte ich es wieder hervorgeholt", erzählt die studierte Medientechnikerin. Trotzdem dauerte es noch zwei Jahre, bis ihr Kinderbuch druckreif und ein Verlag gefunden wurde. Danach wartete bereits die nächste Herausforderung, denn das Layout musste komplett selbst erstellt werden. Unterstützung bekam sie dabei von ihre 22-jährigen Schwester Sharon, die insgesamt 25 Illustrationen zeichnete, mit denen die Lesegeschichte noch lebendiger wurde.

"Es fiel mir recht einfach die Bilder zu zeichnen, die zum Text passen mussten", sagt Sharon. Das lag sicherlich auch daran, weil sie bereits seit 2008 neben ihrem derzeitigen Chemie-Studium ein kreatives Händchen in der Acryl-Malerei beweist. Mit dem Ergebnis waren die Schwestern sehr zufrieden. Auch die ersten jungen Leser sind von dem Buch angetan, das eine Botschaft in sich trägt. "Mit der Geschichte werden die Kinder nicht nur in eine fantasievolle Welt mit packenden Erlebnissen entführt, sondern sie beschreibt auch eindrucksvoll, dass Freundschaften ein wichtiger Teil unseres Lebens sind", betont Janz. Doch die Autorin, die beruflich beim Lokalsender "Mittelsachsen-TV" eingespannt ist, ruht sich nicht auf ihren Lorbeeren aus. "Denn damit sich ihr Erstlingswerk zukünftig verkauft, ist viel Arbeit nötig", erklärt die 27-jährige Thierbacherin, die schon jetzt über ein zweites Kinderbuch nachdenkt. Mehr Infos unter www.deborah-janz.de.