Derby auf dem Programm

Fußball Spiele am Tag der Deutschen Einheit

Zum Tag der Deutschen Einheit steht für die Landesligafußballer des VfL 05 Hohenstein-Ernstthal ein Derby auf dem Programm. Mit der zweiten Mannschaft des FSV Zwickau kommt ein spielstarker Gegner nach Hohenstein-Ernstthal ins Hot-Sportzentrum, wo am Samstag, 15 Uhr, Anstoß ist. Bei den Zwickauern sind einige junge Talente ins Team aufgerückt und im bisherigen Saisonverlauf konnten sie bereits zeigen, dass sie in der Landesliga durchaus mithalten können. Der VfL 05 Hohenstein-Ernstthal verfügt ebenfalls über einen gut besetzten Kader, hat aber in der noch jungen Saison noch nicht zur gewünschten Stabilität gefunden. Das liegt auch daran, dass Trainer Roy Teubel aufgrund von Ausfällen immer wieder Umstellungen vornehmen musste. Dennoch will das VfL-Team unbedingt an die Leistung vom letzten Kunstrasen-Heimspiel anknüpfen, als gegen Rapid Chemnitz eine 5:1-Gala gelang.

Der VfB Empor Glauchau spielt am Samstag auswärts. Das Team von Trainer Mario Weiß tritt bei der traditionsreichen BSG Stahl Riesa an. Da die Glauchauer in der Saison bisher in der Fremde mehr Punkt geholt haben als zuhause, wollen sie auch aus der Elbestadt etwas Zählbares mitnehmen. Spielbeginn in der "Nudelarena" ist nachmittags 15 Uhr.