Die Kleinsten mit Kulturgut vertraut machen

Kultur Kinder besuchen das Freiberger Theater

Freiberg. 

Freiberg. Theater, so sagt es Ronny Meissner von der mittelsächsischen Sparkassenstiftung für Kunst und Kultur, sei eines der wichtigsten Kulturgüter. Deshalb sei es wichtig, schon bei Kindern eine Verbindung dazu herzustellen. Die Stiftung unterstütze deshalb den Theaterbesuch von Schulklassen und Kitagruppen finanziell bereits seit 2009. Zum zweiten Mal ist der Freiberger Lions Club mit im Boot, wie dessen Vorsitzender Michel Hirschfeld betont. In der vergangenen Woche wurden die kleinen Besucher aus den Grundschulen von Großschirma, Frauenstein und Freiberg von den Unterstützern persönlich im Mittelsächsischen Theater Freiberg begrüßt, als sie zu einer Vorstellung von "Der Elefantenpups: Direktor Fröhlich und das Zooorchester" kamen. Auch Theatergeschäftsführer Hans Peter Ickrath freute sich. "Hoffentlich bleiben uns diese Kinder die nächsten 90 Jahre lang treu."