Durch das Limbacher Teichgebiet

Wenn am kommenden Wochenende die sächsischen Ornithologen zum zehnten Mal tagen, spielt das Limbacher Teichgebiet eine bedeutende Rolle. Unter dem Motto "Vogelschutz in Sachsen - Sachstände und Handlungsschwerpunkte" führen Jens Hering von der unteren Naturschutzbehörde, Dieter Kronbach (im Foto) sowie Andreas Winkler vom Naturschutzbund am Freitag um 14 Uhr durch das landschaftliche Kleinod unweit des Tierparks. Eine zweite Führung ist für den Samstag zur gleichen Zeit vorgesehen. Zu beiden Terminen können auch sonstige Interessenten zum Treffpunkt am Parkplatz "Tennisplatz" kommen. "Am Freitag um 20 Uhr wird Andreas Winkler zudem in unseren Tagungsräumen im Chemnitzer 'Tietz' seinen Film 'Augenweide' zur Landschaftspflege vorstellen", gab Jens Hering bekannt. Die sächsischen Ornithologen wissen, dass allgemein Schutzkonzepte und ihre Umsetzung gerade zur Absicherung des Singvogelbestandes noch schwach ausgeprägt sind. abu