Ehrenamtler in Lunzenau geehrt

Freizeit Engagement wurde gewürdigt

ehrenamtler-in-lunzenau-geehrt
Für Engagement in Lunzenau geehrt. Foto: Stadtverwaltung Lunzenau

Lunzenau. Auch in diesem Jahr hält die Muldestadt Lunzenau an der schönen Tradition fest, besonders im Ehrenamt Engagierte zu ehren. So konnten sich aus dem Stadtgebiet diesmal drei Frauen sowie sechs Männer über eine entsprechende Urkunde, die sie jeweils mit einem schönen Strauß Blumen und einem Essen-Gutschein aus den Händen von Bürgermeister Ronny Hofmann (CDU) überreicht bekommen haben, freuen. Hofmann würdigte im Bürgersaal des Rathauses ihr hohes persönliches Engagement. "Ohne unsere vielen ehrenamtlich sehr aktiven Bürgerinnen und Bürger könnten wir zahlreiche Aufgaben gar nicht in diesem Umfang erfüllen", sagte das Stadtoberhaupt.

Ausgezeichnet wurden während einer kleinen Feierstunde (Reihenfolge der Namen alphabetisch geordnet): Steve Ahnert vom SV Fortschritt Lunzenau für seine vorbildliche Arbeit und Einstellung, Uwe Donecker vom Angelsportverein Lunzenau insbesondere für seine Arbeit als Jugendwart, Jackie Eckardt vom SV Rotation Göritzhain für seine kreativen Ideen, und seine Hilfsbereitschaft, Uwe Fritzsche vom Schützenverein Göritzhain, der seit 2000 der stellvertretende Vorsitzende ist. Auch im Stadtrat engagiert er sich für die Belange der Lunzenauer Bevölkerung.

Geehrt wurden auch Maika Hausmann vom Jugendclub Elsdorf, die als Vorsitzende seit vielen Jahren die Jugendarbeit entscheidend prägt, Holger Reichel vom SV Fortschritt Lunzenau, der seit 2012 im Verein tätig und als Abteilungs- und Übungsleiter Judo anerkannt ist, Martina Schreiber vom Heimat- und Kulturverein Lunzenau und Umgebung, die seit 2001 Mitglied im Verein ist und stets vielfältige Aufgaben übernimmt, auch in der Städtischen Freiwilligen Feuerwehr Lunzenau, der sie seit 1963 angehört, Silvia Szeppat, die bereits seit 1980 aktiv ist und als gute "Seele" der Freiwilligen Feuerwehr Göritzhain gilt und deren Arbeit unterstützt, sowie Helga Voigt vom Feuerwehrverein Elsdorf, die ihre Funktion als Kassenwartin des Vereins vorbildlich und gewissenhaft ausführt.