• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen
Corona-News

Ehrenpatenschaft für Freiberger Drillinge

Kinder Oberbürgermeister begrüßt dreifachen Zuwachs

Freiberg. 

Freiberg. Der Kinderwagen der Drillinge Helen, Clara und Elmar Schulz passte kaum durch die Tür des Büros von Freibergs Oberbürgermeister Sven Krüger, als dieser sowohl die im April geborenen Babys als auch deren Eltern, Anke Schulz und Erik Franke, am vergangenen Dienstag bei sich begrüßte. Der Besuch hatte natürlich einen guten Grund, denn seit dem Januar 2011 übernimmt das jeweilige Stadtoberhaupt stets die Ehrenpatenschaft bei Mehrlingsgeburten.

Zweimal zuvor war dies schon der Fall. 2011 waren es die Kinder der Familie Birkhahn, die von Krügers Amtsvorgänger Bernd-Erwin Schramm so ein klein wenig in die Obhut der Stadt genommen wurden. Und Sven Krüger selbst durfte mit den Kern-Drillingen 2015 ebenfalls schon einmal Pate stehen.

Die dritten Drillinge nun wurden ebenso herzlich im Rathaus begrüßt. Es gab als nachträgliches Geburtstagsgeschenk 150 Euro, dem an jedem Geburtstag 50 weitere Euro folgen, bis zum vollendeten 18. Lebensjahr. "Diese Patenschaft wird an jeden folgenden Oberbürgermeister weitergerichtet und erlischt nicht", betonte Krüger.



Prospekte