• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland

Endlich Vereinsräume für die "Miners"

Kooperation SWG ist Sponsoring-Partner Freiberger Basketballer

Freiberg. 

Freiberg. Die Städtische Wohnungsgesellschaft Freiberg setzt sich als Sponsoring-Partner für regionale Vereine und Initiativen ein. Die Abteilung Basketball des ATSV Freiberg kann durch diese Unterstützung jetzt erstmals eigene Vereinsräume beziehen.

Seit über 60 Jahren gibt es in Freiberg eine Basketballtradition - doch Vereinsräume gab es für die Sportlerinnen und Sportler bisher noch nicht. Durch eine Kooperation mit der Städtischen Wohnungsgesellschaft konnten sie Ende 2020 erstmals eigene Räumlichkeiten beziehen, und zwar in einem Wohn- und Gewerbeobjekt der SWG. "Alles, was für die Miners an Organisation und Vereinsarbeit nötig war, haben wir bisher von den Privaträumen unserer Mitglieder aus organisiert," berichtet der sportliche Leiter Tim Aubel. "Es gab Vorstandssitzungen in der Küche und Ausrüstungslager im Keller. Das war natürlich kein befriedigender Zustand." Auf der Suche nach Vereinsräumen brachte die Mutter eines Nachwuchsspielers die Städtische Wohnungsgesellschaft als Partnerin ins Spiel - und den Ball recht schnell ins Rollen. Die Miners fragten an, und schon kurze Zeit später war mit den leerstehenden Büroräumen im Erdgeschoss der Friedrich-Olbricht-Straße 2 mit ihren knapp 72 Quadratmetern der optimale Platz gefunden. Der andauernde Lockdown ließ bisher zwar keine Nutzung zu, aber die Räume sind bereits eingerichtet. Bälle, Trikots und mobile Korbanlagen haben ebenso einen Platz gefunden wie die nötigen Bürounterlagen für die Vereinsarbeit. "Die SWG hat uns kostenfrei einige Möbel überlassen, ein großer Beratungstisch steht auch schon bereit", so Tim Aubel. "Wenn es wieder möglich ist, wollen wir gemeinsam mit unseren Teams die Räume noch renovieren und dekorieren. Hier sollen sich besonders unsere Jugendlichen kreativ austoben dürfen."

 BLICK ins Postfach? Abonniert unseren Newsletter!