Fahranfänger kollidiert mit einer Hauswand

Unfall Der 18-jährige Fahrer erlitt schwere Verletzungen

fahranfaenger-kollidiert-mit-einer-hauswand
Foto: Harry Härtel

Großhartmannsdorf. Am gestrigen Montag erlitt ein Fahranfänger bei einem Unfall schwere Verletzungen. Der Unfall ereignete sich gegen 14.30 Uhr auf der B101 in Richtung Annaberg-Buchholz.

Wie die Polizeidirektion Chemnitz mitteilte, kam der 18-jährige Fahrer eines Autos der Marke BMW in einer Rechtskurve nach links von der Fahrbahn ab.

Er durchbrach den Zaun eines Grundstücks und kollidierte anschließend frontal mit der dahinter liegenden Hauswand. Der junge Fahrer kam mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus.

Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf rund 20.000 Euro.