Finale Eisenbahner in diesem Jahr letztmals auf Tour

Hartmannsdorf/Muldental. 

Am kommenden Wochenende hat man mit den Mitgliedern des Eisenbahnvereins Hartmannsdorf in diesem Jahr letztmals die Gelegenheit, Sonderfahrten auf der Muldentalbahn zu unternehmen. Im "Dienst" ist am 3. und 4. Oktober die komplett runderneuerte ungarische Motordraisine von 1945, auch "Piroschka" genannt. Befahren wird der Südabschnitt zwischen Wolkenburg und Penig via Thierbach-Zinnberg und zurück. Am Samstag startet die erste Fahrt um 11 Uhr, während um 16.15 Uhr die letzte beginnt. Am Tag darauf geht es bereits 10.30 Uhr los, die Schlussfahrt ist um 15.30 Uhr. Weitere Informationen und Vorreservierungen sind bei Toni Naumann telefonisch unter 0177/2386976 möglich. Die Muldentalfahrten finden im Rahmen der 32. Deutschen Schienenverkehrswochen statt.