• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen
Corona-News

Flöha: Verwaltung prüft Situation vor Ort

Infrastruktur Verkehrsregelung im Flöhaer Wohngebiet bleibt unverändert

Flöha. 

Flöha. Im Wohngebiet "Am Sattelgut" in Flöha herrscht seit einigen Wochen deutlich mehr Verkehr, als gewohnt. Grund dafür ist die Sperrung der Brücke über die Zschopau in Flöha ( B 180), die bis Mitte 2022 neu gebaut wird. Als offizielle Umleitung ist die Strecke zwar nicht ausgeschildert, wird aber zunehmend als Ausweichkurs genutzt. Nunmehr haben das Rathaus Flöha Anfragen erreicht , in denen es um die Verkehrsführung an der Kreuzung Dr.- Kurt-Fischer-Straße und Dr. -Theodor-Neubauer-Straße/Zur Baumwolle geht. Der Bereich soll für Kraftfahrer die aus Richtung Baumwolle kommen, an der leichten Steigung teilweise schlecht einsehbar sein. Nunmehr wurde angefragt, ob an dieser Stelle ein Spiegel aufgestellt werden könnte, um den Bereich besser einsehen und die Vorfahrt bei Bedarf problemlos gewähren zu können. "Deshalb fand ein Vor-Ort-Termin statt, wobei wir uns gemeinsam mit dem Bauhof und dem Oberbürgermeister ein Bild verschafften", sagte Katrin Jope, die Sachgebietsleiterin der Verkehrs- und Bußgeldbehörde des Flöhaer Rathauses. Im Anschluss an diese Besprechung kamen die Beteiligten zum Ergebnis, dass das Aufstellen eines solchen Spiegels nicht notwendig ist. "In diesem Bereich der Tempo-30-Zone kann die Kreuzung von allen Seiten ausreichend eingesehen werden", sagte Katrin Jope. Allerdings wurde aus Richtung Fritz-Heckert-Straße ein Verkehrsschild aufgestellt, was an der Straßenkreuzung nochmals auf die Gleichrangigkeit der Fahrbahnen aufmerksam macht.



Prospekte